Start » Kurztrips » Föhr » FÖHR ab NRW

FÖHR ab NRW

Gönnen Sie sich eine Auszeit auf Föhr, der zweitgrößten Nordseeinsel im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Reisen Sie entspannt per Zug aus Nordrhein-Westfalen nach Dagebüll. Ab hier geht es per Fährschiff weiter. Schon während der kurzen Seereise kommen richtige Urlaubsgefühle auf und der Alltag bleibt auf dem Festland zurück. Bei Niedrigwasser und klarer Sicht können Sie Seehunde auf den Sandbänken beobachten sowie die einzigartigen Halligen erblicken. Auf Föhr erwarten Sie neben dem Hauptort Wyk 16 typisch friesische Inseldörfer und ganzjährig viele Attraktionen. Das inhabergeführte Hotel „Zur Post“ in Utersum ist ein idealer Ausgangsort für die Erkundung der Inseldörfer. Leihen Sie im Hotel ein Fahrrad aus oder nutzen Sie die Inselbusse. Eine Besichtigung lohnt sich z.B. im Museum „Kunst der Westküste“ im Inseldorf Alkersum. Interessante Einrichtungen sind zudem das Friesenmuseum und die Wattwerkstatt „Watt & Mee(h)r“ im Inselhauptort Wyk, dem ältesten Seebad an der deutschen Nordseeküste. Die Fußgängerzone mit ihren kleinen Geschäften und alten Fischerhäusern lädt Sie zu Erkundungen ein. Ein Aufenthalt in Nieblum, dem schönsten Dorf auf der Insel, sollte bei Ihrem Inselbesuch nicht fehlen. Sehenswert sind die zahlreichen Reetdachhäuser und die Kirche St. Johannis. Von Föhr aus können Sie außerdem einen interessanten Tagesausflug auf die Nachbarinsel Amrum unternehmen und z.B. den Amrumer Leuchtturm oder das Kapitänshaus besuchen. Nach Ihren Erkundungen können Sie im hoteleigenen Wellnessbereich entspannen und den Tag gemütlich ausklingen lassen.


Angebotszeitraum28.09.2024 – 27.04.2025

  • nach Verfügbarkeit
  • Anreise täglich

 

Ausgenomme Zeiträume:

Das Hotel hat vom 17.10. bis zum 17.11.2024 geschlossen, in diesem Zeitraum ist keine Anreise möglich.

Über Weihnachten und Ostern gelten Hauptsaisonpreise.

Hinweis: Das hoteleigene Restaurant ist mittwochs geschlossen. Hinweise zum Restaurant und alternativen Einkehrmöglichkeiten erhalten Sie in der Reisebeschreibung.

Anreise:

  • z.B. 07:38 Uhr von Bielefeld Hbf im ICE nach Hannover Hbf (an 08:28 Uhr)
  • 08:59 Uhr von Hannover Hbf im ICE nach Hamburg Hbf (an 10:29 Uhr)
  • 11:22 Uhr von Hamburg Hbf im RE70 nach Elmshorn (an 11:46 Uhr)
    12:01 Uhr von Elmshorn im RE6 nach Niebüll (an 13:59 Uhr)
  • 14:40 Uhr Weiterfahrt mit der neg-Bahn nach Dagebüll Mole (an 14:58 Uhr)
  • 15:05 Uhr von Dagebüll mit der Fähre nach Wyk auf Föhr (an 15:55 Uhr)
  • 16:07 Uhr von Wyk Hafen Inselbus (Linie 1) nach Utersum Dorf (an 16:50 Uhr)
Anreise auch z.B. von Herford (07:29 Uhr), Gütersloh Hbf (07:08 Uhr), Paderborn Hbf (07:15 Uhr), Münster (Westf) Hbf (07:57 Uhr), Düsseldorf Hbf (07:34 Uhr) möglich, Informationen am regiomaris-Servicetelefon unter 040 50 690 700.

  • Alternative spätere Verbindung von weiter entfernten Abreiseorten:
  • 07:45 Uhr von Bonn Hbf mit dem ICE nach Köln Hbf (an 08:06 Uhr)
  • 08:11 Uhr von Köln Hbf im ICE nach Hamburg-Dammtor (an 12:20 Uhr)
  • 12:26 Uhr von Hamburg-Dammtor im RE70 nach Elmshorn (an 12:46 Uhr)
  • 13:01 Uhr von Elmshorn im RE6 nach Niebüll (an 14:59 Uhr)
  • 16:05 Uhr Weiterfahrt mit der neg-Bahn nach Dagebüll Mole (an 16:23Uhr)
  • 16:30 Uhr  von Dagebüll mit der Fähre nach Wyk auf Föhr (an 17:20 Uhr)
  • 17:32 Uhr ab Wyk Hafen Inselbus (Linie 22) nach Utersum Dorf (an 18:06 Uhr)
  • ca. 4-minütiger Fußweg zum Hotel (siehe Hinweise)
    Umstieg in Hamburg-Dammtor und Elmshorn jeweils am selben Bahnsteig in den nachfolgenden Zug.

    Abreise:

    • z.B. Mo-Fr: 12:04 Uhr von Utersum Dorf Inselbus (Linie 1) nach Wyk Hafen (an 13:00 Uhr)
    • Sa, So + Ferien: 11:59 Uhr von Utersum Dorf Inselbus (Linie 1) nach Wyk Hafen (an 12:55 Uhr)
    • 13:20 Uhr von Wyk auf Föhr mit der Fähre nach Dagebüll (an 14:10 Uhr)
    • 14:15 Uhr mit der neg-Bahn von Dagebüll Mole nach Niebüll (an 14:33 Uhr)
    • 14:55 Uhr mit dem RE6 von Niebüll nach Elmshorn (an 16:59 Uhr)
      17:12 Uhr von Elmshorn im RE 70 nach Hamburg Hbf (an 17:37 Uhr)
    • 18:01 Uhr von Hamburg Hbf im ICE nach Hannover Hbf (an 19:21 Uhr)
      19:31 Uhr von Hannover Hbf im ICE nach Bielefeld Hbf (an 20:20 Uhr)

    • Ausstieg auch in anderen Bahnhöfe möglich, z.B. Herford (an 20:27 Uhr), Paderborn (an 21:40 Uhr), Münster (an 20:00 Uhr), Gütersloh (an 20:38 Uhr), Duisburg (an 21:11 Uhr) oder Düsseldorf (an 21:25 Uhr). Informationen an unserem Servicetelefon.

      Alternative Abreise zu weiter entfernten Zielen:
    • 10:38 Uhr von Utersum Dorf Inselbus (Linie 1) nach Wyk Hafen (an 11:20 Uhr)
    • 11:50 Uhr von Wyk auf Föhr mit der Fähre nach Dagebüll (an 12:40 Uhr)
    • 12:45 Uhr mit der neg-Bahn von Dagebüll Mole nach Niebüll (an 13:03 Uhr)
    • 13:55 Uhr mit dem RE6 von Niebüll nach Hamburg-Altona (an 16:21 Uhr)
    • 16:29 Uhr von Hamburg-Altona im ICE nach Köln Hbf (an 20:47 Uhr)
    • 20:56 Uhr von Köln Hbf per RB nach Bonn Hbf (an 21:25 Uhr)

       

      Weitere Informationen zum Fahrplan sowie den einzelnen Attraktionen und Ausflugstipps erhalten Sie in der Reisebeschreibung, die Sie mit den Reiseunterlagen erhalten oder bereits vorher per E-Mail anfordern können.
      Dort finden Sie z.B. auch eine Empfehlung für eine Inselrundfahrt per Linienbus oder für einen Ausflug nach Amrum.

      Hinweise zur An- und Abreise
      Zwischen Ihrem Ausgangsbahnhof in NRW und Hamburg und zurück reisen Sie im Intercity/Intercity-Express (bzw. ab/bis Münster ggf. im Flixtrain) zu festen von regiomaris vorgegeben Fahrzeiten in der zweiten Wagenklasse (mit Platzreservierung und Zugbindung, z.B. zu den in der Reisebeschreibung genannten Zeiten, Abweichungen um bis zu 2 Stunden früher oder später möglich, die genauen Fahrzeiten erhalten Sie nach der Buchung von regiomaris). Halten am Ausgangsbahnhof keine Fernverkehrszüge, ist i.d.R. die Nutzung der Nahverkehrszüge bis zum ersten Fernverkehrshalt enthalten. Auswahl spezieller Züge und Verbindungen gegen Aufpreis möglich.
      Die weitere An- und Abreise erfolgt i.d.R. mit einer weiteren, separaten Fahrkarte im SH-Tarif schließt alle Busse und Bahnen des Nahverkehrs (RE, RB etc.) in Schleswig-Holstein sowie Hamburg (HVV-Ringe A und B) ein. Je nach gebuchter Fahrkarte ist es auch möglich, dass Sie eine durchgehende Fahrkarte bis/ab Dagebüll Mole erhalten. Zwischen Hamburg und Dagebüll Mole besteht keine Zugbindung. Die Reisezeiten dienen nur als Vorschlag.
      Möchten Sie auch zwischen Hamburg und Dagebüll Mole in Intercity-Zügen reisen, ist dies gegen Aufpreis buchbar.
      Normalerweise wird der „Sparpreis Touristik“ mit speziellen Stornierungs- und Erstattungsbedingungen gebucht. Ein Bahncard-Rabatt kann nicht gewährt werden.
      Gegen Aufpreis ist die An- und Abreise in der 1. Wagenklasse zubuchbar.


      Stand der Reisezeiten: 25.06.2024

      Alle Reisezeiten sind ohne Gewähr und lediglich ein Service seitens regiomaris zu einem gelungenen Reiseablauf. Bitte informieren Sie sich vor dem Antritt Ihrer Reise über eventuelle Fahrplanänderungen oder Verspätungen unter Bahn.de, telefonisch unter 030 2970 (zum Ortstarif; DB) bzw. 030 300 137 100 (zum Ortstarif; Flixtrain) oder am Schalter der Deutschen Bahn.