Start » Kurztrips » Nordseeinseln im Sommer » Föhr - 5 Tage

Föhr - 5 Tage

Föhr ist die zweitgrößte Nordseeinsel im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Schon während der kurzen Seereise mit einem Fährschiff lassen Sie den Alltag einfach auf dem Festland zurück. Bei Niedrigwasser und klarer Sicht können Sie Seehunde auf den Sandbänken beobachten sowie die einzigartigen Halligen erblicken. Auf Föhr angekommen erwarten Sie ganzjährig viele Attraktionen. Eine Besichtigung wert ist das Museum „Kunst der Westküste“ im Inseldorf Alkersum. Auch das Friesenmuseum ist eine interessante Einrichtung im Inselhauptort Wyk, dem ältesten Seebad an der deutschen Nordseeküste. Die Fußgängerzone mit ihren kleinen Geschäften und alten Fischerhäusern lädt  Sie zu Erkundungen ein. Ein Aufenthalt in Nieblum, dem schönsten Dorf auf der Insel, sollte bei Ihrem Inselbesuch nicht fehlen. Sehenswert sind die zahlreichen Reetdachhäuser und die Kirche St. Johannis. Von Föhr aus können Sie außerdem einen interessanten Tagesausflug nach Amrum unternehmen und sowohl den Blick auf die Halligen und Föhr genießen
als auch die Attraktionen der Insel besuchen. Nach Ihren Erkundungen können Sie im hoteleigenen Wellnessbereich entspannen und den Tag gemütlich ausklingen lassen.

  • An- und Abreise per Bahn im SH-Tarif nach Dagebüll *)
  • Fährüberfahrt Dagebüll – Wyk auf Föhr – Dagebüll
  • freie Nutzung der Inselbusse
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel „Zur Post“ in Utersum
  • 1 Abendessen (3-Gänge-Menü) im hoteleigenen Restaurant
  • freie Nutzung des Wellness-Bereiches (Schwimmbad und Sauna), sofern durch Corona-Schutzmaßnahmen erlaubt
  • Museumsbesuch/Exkursion: wahlweise Museum Kunst der Westküste, Friesenmuseum oder Exkursion mit der Schutzstation Wattenmeer
  • klimaneutrale Reise durch CO 2 -Kompensation
  • Reisepreissicherungsschein

*) Gegen Aufpreis auch bundesweite An- und Abreise möglich.

Hinweise zum Hotel

Hotel und Restaurant „Zur Post“
Sie erreichen das Hotel nach Busankunft nach einem kurzen Fußweg in Fahrtrichtung des Busses auf der linken Straßenseite. Gehen Sie über den Hof hinter dem Restaurant zur Rezeption. Das Hotel verfügt über einen Wellness-Bereich mit Sauna und kleinem Pool mit Blick in den Garten; Minibar vorhanden.

Aufgrund der Corona-Einschränkungen kann die Benutzung des Wellness-Bereichs eingeschränkt oder nicht möglich sein.

Das Abendessen erhalten Sie im hoteleigenen Restaurant von 18:00 – 20:00 Uhr (mittwochs Ruhetag). Tipp: Alternativ können Sie am Mittwoch von 17:30 - 20:30 Uhr
die Landgaststätte „Midlumer Krog“ besuchen.

Zur individuellen Erkundung Föhrs können im Hotel für weitere Strecken Fahrräder und E-Bikes gemietet werden.


Hinweise zur An- und Abreise

Die An- und Abreise im SH-Tarif schließt alle Busse und Bahnen des Nahverkehrs in Schleswig-Holstein sowie Hamburg (HVV-Ringe A und B) ein.

Es besteht keine Zug- oder Fährbindung. Die Reisezeiten dienen nur als Vorschlag.

Gegen Aufpreis (ab 69,- € p.P.) ist das Angebot auch mit bundesweiter An- und Abreise im DB-Fernverkehr buchbar (mit Zugbindung zwischen Ihrem Ausgangsbahnhof und Hamburg). Informationen dazu an unserem Servicetelefon.


Hinweise zur Fähre

Gegen Vorlage des regiomaris-Gutscheins erhalten Sie am Schalter der Wyker Dampfschiff-Reederei in Dagebüll Mole eine Fahrkarte für die Fähre zwischen Dagebüll Mole und Wyk auf Föhr. Der Schalter befindet sich am überdachten Zugang vom Bahnsteig zu den Fährbecken.


Hinweise zum Inselbus

Gegen Vorlage des regiomaris-Gutscheins und Nennung des Datums Ihrer Rückreise erhalten Sie am Schalter der Wyker Dampfschiff-Reederei in Dagebüll
Mole eine Fahrkarte für den Inselbus.

Die Fahrkarte ist zwar mit „Tageskarte“ beschriftet, gilt aber zusammen mit Ihrem regiomaris-Ticket während Ihres gesamten Aufenthaltszeitraums als Fahrkarte. Auch bei Buchung von Zusatznächten gilt die Inselbusfahrkarte entsprechend länger bis zum von Ihnen genannten Rückfahrdatum. Bitte zeigen Sie Ihre Fahrkarte gemeinsam mit Ihrem regiomaris-Ticket bei jeder Fahrt im Inselbus beim Einsteigen im Bus vor. Fahrpläne für den Inselbus erhalten Sie bereits am Schalter in Dagebüll oder auf der Fähre.


Hinweise zur Corona-Situation

Das Konzept der Öffnung Schleswig-Holsteins für touristische Reisen sieht u.a. folgende Voraussetzungen vor (Stand 23.06.2021).

Das Konzept sieht u.a. folgende Voraussetzungen vor (Stand 16.04.2021):

  • Das Vorhandensein von stabil weniger als 100 Corona-Neuinfektionen bezogen auf 100.000 Bewohner innerhalb von sieben Tagen.
  • Im Fall, dass die 7-Tage-Inzident auf über 100 steigt, greift die Notbremse.
  • Für den Aufenthalt ist die Nutzung der luca-App auf dem Smartphone empfohlen. Sollte eine Nutzung der luca-App durch die Gäste nicht möglich sein, stellen die Hotels oder Toruisten-Informationen Schlüsselanhänger der luca-App zur Verfügung (ggf. kostenpflichtig) oder pflegen die Kontaktdaten händisch in die luca-App ein.
  • Als anreisender Gast müssen Sie ein negatives Testergebnis (nicht älter als 48 Stunden) oder eine komplette Impfung vorweisen, was vom Gastgeber kontrolliert wird. Dieses Ergebnis können Sie bereits vor der Anreise als Foto/Screenshot per E-Mail an Ihre Hotels senden. Alle 72 Stunden müssen Sie sich erneut testen lassen. Diese Tests können im Hotel oder einem mit dem Hotel kooperienden Testzentrum erfolgen.
  • Außen- und Innengastronomie sind möglich. Für jeden Besuch der Innengastronomie muss ein negativer Test vorliegen, der nicht älter als 24 Stunden ist.
  • Sowohl für den notwendigen Test vor Anreise als auch für die Tests vor Ort ist ein Antigen-Schnelltest ausreichend. Selbsttests sind nicht gestattet, es muss ein schriftliches Testergebnis (z.B. von Labor, Arzt, Apotheke, Testzentrum) vorliegen.
  • Vollständig geimpfte Personen (1. und 2. Impfung ist erfolgt) müssen sich nicht in den vorgegebenen Abständen testen lassen. Die Vorlage des Impfausweises reicht aus.
  • Im Falle einer positiven PCR-Testung müssen die Gäste sich im Hotel kostenpflichtig in Quarantäne begeben, eine Rückreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht gestattet. Alternativ kann auf Kosten der Gäste eine Rückfahrt im Krankenwagen oder Taxi angeordnet werden.
In Utersum befindet sich ein Testzentrum im Taarepshüs (Lung Jaat 9, täglich geöffnet, www.insel-test.de, Tel. 030 / 255 585 420). Auch im Inselhauptort Wyk haben Sie mehrere Möglichkeit sich testen zu lassen.

Weitere Testzentren  und Informationen finden Sie unter www.foehr.de/corona